Lesehighlight und Buchcover Make-up

Anne M. | Dienstag, 15. August 2017 |

Hey ihr Lieben :)
Ich habe vor Kurzem endlich das Buch "Love & Gelato" gelesen, da ich von allen Seiten damit angefixt wurde und möchte gern in diesem Post in einer Kurzrezension meine Meinung mit euch teilen. Das habe ich dann mit einem kleinen Special zum Ende verbunden. :) Viel Spaß!



Love & Gelato
                                  

Autor/in: Jenna Evans Welch 
Erscheinungsdatum: 12. Juni 2017
Seiten: 400
Preise: HC: 16.00 € | eBook 12.99€                    Verlag: HarperCollins

         

Zum Inhalt
Das Land von Gelato und Amore! Doch Lina ist nicht in Urlaubsstimmung. Sie ist nur in die Toskana gereist, um ihrer Mutter den letzten Wunsch zu erfüllen. Aber dann findet sie das alte Tagebuch ihrer Mom, das von deren Zeit in Italien erzählt. Plötzlich erschließt sich Lina eine Welt aus romantischen Kunstwerken, magischen Konditoreien – und heimlichen Affären. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte und ein Geheimnis, das nicht nur ihr Leben verändern wird …

Meine Meinung


"Love & Gelato" stand jetzt schon gefühlt ewig auf meiner Wunschliste, da es auf Instagram & Co. extrem gehyped wurde und sich einfach nach der perfekten Sommerlektüre angehört hat. Im Urlaub habe ich es mir nun endlich gekauft und direkt angefangen zu lesen. Nach nur einem Tag habe ich es beendet und absolut geliebt!

Schon allein die Aufmachung des Buchs ist wunder wunderschön. Die Farben ergänzen sich perfekt und passen auch mit der Schrift und den Eistüten unglaublich gut zusammen. Es wirkt weder kitschig, noch zu schlicht. Insgesamt unglaublich süß, total mein Geschmack! :)



Jenna Evans Welch
Jenna Evans Welch besitzt einen humorvollen, bildhaften und wirklich tollen Schreibstil, durch den eine unglaublich gemütliche Atmosphäre erschaffen wird, die geradezu zum Träumen einlädt. Die Beschreibungen von Italien waren einfach perfekt, als Leser hatte man das Gefühl mit der Protagonistin Lina Florenz zusammen zu erkunden. Das Buch versprüht eine solche Abenteuerlust, dass man selbst direkt den Drang verspürt, sich spontan in den nächsten Zug zu setzen. Das Buch beinhaltet außerdem sympathische und liebenswürdige Charaktere, bei denen man gar nicht anders kann als sie direkt ins Herz zu schließen. Diese trugen ebenfalls zu der ausgelassenen Atmosphäre bei, ich habe mich einfach total wohl gefühlt beim Lesen.

"Ich wünschte, ich könnte die Zeit anhalten und für immer in diesem Moment leben." S. 171

Auch die Handlung und der Aufbau der Geschichte wurden wirklich gut ausgewählt und ausgearbeitet. Dadurch, dass man einen Einblick in zwei Geschichten durch das Tagebuch erhält, blieb es durchweg fesselnd. Es wurde nicht einmal langweilig, weil immer etwas Neues dazukam und man bei beiden Geschichten unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht.
Das Ende war ebenfalls super süß und hat wirklich gut zur Geschichte gepasst. Ich hatte durchweg ein Lächeln auf dem Gesicht, es hat so viel Spaß gemacht das Buch zu lesen! :)

Fazit
"Love & Gelato" ist ein unglaublich tolles Buch, das einen sommerlich italienischen Flair versprüht, Themen wie Verlust, Familie und Freundschaft neben der ersten großen Liebe behandelt und unglaublich Lust auf Eis macht! Ein absolutes Lesehighlight.  ♥
★★★



Buchcover Make-up

Ich habe vor einiger Zeit einen wirklich tollen Blogpost von der lieben Lea von liberiarium gelesen, in dem sie einen Look passend zum Cover von "Love & Gelato" geschminkt hat und das wollte ich selbst unbedingt ausprobieren nach dem Lesen! Da sich meine künstlerischen Fähigkeiten in Bezug auf Make-up etwas beschränken, habe ich meine Schwester darum gebeten, die daran echt viel Spaß hat und nebenbei wirklich unheimlich talentiert ist. Und tadaaa! Das ist letztendlich dabei herausgekommen. :)
Wir haben versucht, dass jede Farbe auf dem Cover, auch irgendwo in dem Look wiederzufinden ist. Angefangen mit der rosa Eiskugel, die Vivi mit rosa Nagellack und Blush umgesetzt hat.



Das leichte Türkis der anderen Kugel spiegelt sich in einer ähnlichen Farbe als Lidschatten auf meinen Augen wieder. Um das stärkere Blau des Schriftzugs ebenfalls mit einzubeziehen, hat sie einen Eyeliner auf das Lid aufgetragen, sodass das Blau nun noch betonter aussieht. Ganz leicht zu erkennen, ist die magenta/ dunkelpinkfarbene Wasserlinie, die man auf dem Cover als kleines Herz sowie dem Schriftzug der Autorin wiederfindet. Zuletzt hat sie einen schlichten hellbraunen Lippenstift verwendet, sodass selbst die Waffel nicht zu kurz kommt. ;)

Kleines Fail-Bild (die Sonne ist der Übeltäter..) aber da 
sieht man die Farben nochmal so schön. :)

Insgesamt ein doch eher dezentes Make-up, mir gefällt es dafür aber umso mehr. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an dich, Vivi! Ich weiß das wirklich zu schätzen. ♥

Falls euch die Idee gefällt, machen wir das vielleicht mal öfter. Hat auf jeden Fall echt Spaß gemacht, wobei ich letztendlich ja nur das Model war, haha. :) Ansonsten war es das von mir. Bis ganz bald!


Kommentare:

  1. Huhu Anne,
    Wie lange habe ich auf diesen Blogpost von dir gewartet? Aber es hat sich gelohnt! Wunderschön, meine Liebe :*
    Du hast mir echt Lust auf dieses Buch gemacht ;) Auch Applaus an Vivi, dass sie dich so toll geschminkt hat *_*

    Liebe Grüße
    Sina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyy du! ♥
      Vielen lieben Dank, ich freue mich, dass er dir gefällt. :) Vivi hat sich auch gefreut, hihi.

      Ganz liebe Grüße zurück,
      Anne

      Löschen
  2. Hey Anne,
    I LOVE and LIVE for these stunning pictures! 5 Stars? I need to read this book, just put in on my WuLi. Buuuut there are so many books and soooo little time haha!

    Best greetings
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aww Lena, you're so damn sweet! Thank you, really means a lot. ♥ Oh yess haha, so right. Especially it applies to you, I mean you didn't even read books by CoHo or Cassandra Clare! (Sorry, must have said that.. :D )

      Best greetings back,
      Anne


      Löschen